Wii U – Update bringt neue Funktionen

Nintendo hat mit dem neuen Wii U Update ein paar feine Funktionen mit reingebaut. Ein paar ist gut, zwei dieser Funktionen möchten wir euch gerne vorstellen. So könnt von nun an auf dem Dashboard Ordner erstellen und so eure Apps bzw. Games besser ordnen. Dies könnt ihr euch ähnlich wie beim Nintendo 3DS vorstellen. Zudem könnt ihr jetzt das Quick-Start-Menü nun selbst anpassen und bestimmten, welche Software nicht auf dem Wii U GamePad angezeigt werden soll, wenn ihr die Konsole startet.

Schön, dass auch Nintendo stets für Verbesserungen bemüht ist. Wir hoffen allerdings, dass Big N in Zukunft die neuen Konsolen weitaus mehr Benutzer- und vor allem Onlinefreundlicher gestaltet. Auch ein Achievement System wäre wünschenswert.

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Twitter
dg87
Autor: dg87 Alle Beiträge ansehen von
Neben News und Reviews zu verfassen, ist mir auch der Ausgleich in der Natur wichtig.

Schreibe einen Kommentar