Inazuma Eleven Go: Schatten

Es gibt kaum eine andere Sportart, die so beliebt ist und gleichzeitig derartig stark die Emotionen der Menschen berühren kann wie der Fußball. Dies konnte gerade aus aktuellem Anlass der Fußball WM in Brasilien wieder sehr imposant wahrgenommen werden. Fußball-Muffel begeben sich auf die Fanmeilen, die Straßen werden in die Farben der eigenen Team verkleidet und in den Medien geht so ziemlich alles unter, was nicht mit dem runden Leder zu tun hat. Nun da sich die WM allerding zu Ende geht, stellt sich die Frage ob man nicht zumindest auf Software Basis auch zukünftig am Ball bleiben möchte. Mit dem brandneuen Inazuma Eleven Go: Schatten für den 3DS bietet sich eine solche Chance, und wir haben dieses Game nun für euch näher betrachtet!

Game Info

NAME: Inazuma Eleven Go: Schatten

ENTWICKLER: Level 5

PUBLISHER: Nintendo

PLATTFORM: Nintendo 3DS

GENRE: Sport, RPG

ERSCHEINUNGSDATUM: 13.06.2014

Inazuma goes Next Gen!

Mit Inazuma Eleven Go begeht die Entwicklerschmiede Level 5 nun einen neuen Weg, denn im Vergleich zu den bisherigen drei Spielen der Serie, startet Go seine eigene Geschichte, die 10 Jahre im Anschluss an die Trilogie angesiedelt ist. Entsprechend sind Vorkenntnisse nicht wirklich nötig, aber schaden würden diese auch nicht, da der Spieler es mit zahlreichen bekannten Charakteren der alten Games zu tun bekommt. Inazuma Eleven Go dreht sich im Kern rund um den Jungen Arion Sherwind, der gerade Dem Fußball Klub an der Raimon Jr. High beigetreten ist. Allerdings hat sich der Fußball in den letzten 10 Jahren stark verändert. Fußball-Ergebnisse bestimmen in erster Linie die Noten der Schüler und generell hat sich der Sport durch seine enorm gewachsene Beliebtheit zu einem nahezu alles bestimmenden Machtinstrument entwickelt. Dies geht sogar soweit, dass abgekartete Spiele, die von der Organisation Fifth Sector koordiniert werden, Gang und Gebe sind. Die Geschichte strukturiert sich in Inazuma Eleven Go in Kapitel, die in mehreren Unterkapiteln Stück für Stück erzählt werden. In diesem Verlauf erwartet euch eine spannende Geschichte um Arion Sherwind, den Fußball Club von Raimon und Fifth Sector. Kann der Fußball wieder zu dem gemacht werden, was er einst war?

INAZUMA ELEVEN go screenshot 1

Ein etwas anderes Fußball Game…

Simulationen und action-basierente Fußball Spiele sind schon lange keine Seltenheit auf den heimischen Konsolen und Handhelds mehr. Inazuma Eleven Go begeht hier jedoch einen fast schon verqueren Weg, denn hier wird Fußball mit dem Rollenspiel-Genre gepaart, und dies sogar äußerst erfolgreich! So seid ihr mit eurem Charakter in der sogenannten Oberwelt unterwegs um euch von A nach B zu bewegen, könnt unterwegs allerlei NPCs anquatschen, Items einkaufen und auch nicht-Story relevante Fußballspiele durchführen. Diese Matches sind in mehrerlei Hinsicht äußerst sinnvoll, da ihr so eurer Team zum einen aufleveln könnt, was am Ende eines jeden Spiels via das Sammeln von Erfahrungspunkte funktioniert, und zum anderen könnt ihr so auch bestimmte Spielerkarten sammeln und neue Teammitglieder anwerben. Entsprechend bietet sich in Inazuma Eleven Go eine ordentliche Auswahl an unterschiedlichen Charakteren, mit denen ihr euer eigenes Lieblingsteam erstellen könnt.

INAZUMA ELEVEN go screenshot 3

Die Fußballspiele selbst werden mit dem Stylus gespielt. Auf dem unteren Bildschirm wird entsprechend das Spielfeld angezeigt, wo der Ball-führende Spieler stets im Fokus des Geschehens ist. Ein leichter Tipps auf eine Stelle und der Ball wird dort hingeschossen. Durch das Ziehen von Linien können Laufwege für Spieler festgelegt werden und kommt es zu einer Gegnerberührung, dann stoppt das Spiel. Während dieser kurzen Pause könnt ihr zum einen die folgenden Aktionen bestimmen und zum anderen zwischen einer von drei Handlungen wählen. Alle dienen entweder zum Abnehmen des Balls oder um am Gegenspieler vorbeizukommen. Eine Spezialfähigkeit kann zudem auch eingesetzt werden, welche im Verlauf des Spiels erst freigeschaltet werden müssen. Dies sind imposante Spezialskills, welche die Erfolgschance wesentlich erhöhen, dafür aber auch TP verbrauchen. Essentiell fließen insbesondere die KP & TP sowie die Attribute eurer Teammitglieder ins Spielgeschehen ein. Sind KP niedrig, sind die Spieler erschöpft und können kaum noch Sprinten, geschweige denn Gegner verfolgen. Die TP hingegen sind zum Einsatz von Spezialfähigkeiten von Nöten und die Attribute, wozu u.a. Ausdauer, Tempo, Abwehr und Dribbling gehören, fließen ebenfalls zu einem guten Anteil in die Berechnung des Ausgangs von Zweikämpfen ein. Zusätzlich wird noch ein Schere, Stein, Papier System verwendet, bei dem jeder Spieler eines von vier Elementen besitzt.

Technisch überragend, aber wenig anspruchsvoll

Zunächst gilt es zu erwähnen, dass Inazuma Eleven Go ein ganz klares Kundensegment bedient: Jugendliche. Entsprechend fällt der Schwierigkeitsgrad aus und auch sind die Dialoge etwas „kindisch“ gehalten. Entsprechend ist der Titel eher weniger für eingefleischte alte Hardcore Gamer geeignet – soll es aber auch nicht! Die technische Präsentation ist hingegen überraschend positiv. Dies beginnt schon in der allerersten Minute nach dem Einschalten des Spiels. Hier bekommen wir es nämlich mit einem animierten Opening zu tun, welches komplett auf Deutsch vertont worden ist, und das auch noch auf einem Niveau, welches jeder Anime Serie im deutschen TV gerecht werden würde. Hier endet es aber noch nicht, denn das komplette Spiel ist deutsch lokalisiert, wozu auch die wirklich zahlreichen Gesprächsphasen gehören. Zwar ist das Spiel nicht durchgehend synchronisiert, aber im Vergleich zu vielen bisherigen Handheld Spielen ist dies schon ein stattliches Maß. Einziger Wermutstropfen: Eine japanische Original-Synchro ist ebenso wenig mit im Lieferumfang inbegriffen wie eine englische.

INAZUMA ELEVEN go screenshot 2

Fazit:

Für mich als absoluten Neueinsteiger in dieses Franchise war insbesondere der Anfang überwältigend. Ein deutsch-synchronisiertes Opening, zahlreiche animierte Zwischensequenzen und die unglaublich schön gestaltete Spielewelt vermittelten einen äußerst stimmigen Eindruck. Auch spielerisch bietet das Spiel einiges und speziell die vielen Möglichkeiten das eigene Team zu individualisieren, was von Spielern, über das Trikot bis hin zum Inventar geht, sind gigantisch. Allerdings sei hier nochmal klar unterstrichen, dass das Spiel eher an eine Unter-18 Gamer-Generation gerichtet ist, denn die Dialoge und Story selbst wirken teilweise flach, vorhersehbar und äußerst kindisch. Nichts desto trotz ist Inazuma Eleven Go ein sehr zu empfehlendes Spiel, zumindest für die jüngere Generation.

82 Wertung
Gameplay: 8/10
Grafik: 8/10
Sound: 8/10
Steuerung: 9/10

Schön gestaltete Oberwelt, hoher Individualisierungsgrad, tolle deutsche Synchronisation, großer Detailgrad, zahlreiche Anime-Zwischensequenzen

Vorhersehbare Storyentwicklung, kindische Dialoge, limitierte Oberwelt


DEINE SPIELBEWERTUNG


  • Fatal error: Call to undefined function PostRatings() in /www/htdocs/w012ad2c/html/wp-content/themes/egdarkness/single-reviews.php on line 88